Pfadfinden auf eigenem Gelände

Der Landeszeltplatz "Buchholz" in Homberg (Ohm) wurde im Jahr 2000 vom Landesverband gekauft. Anfangs nur eine grüne Wiese, hat man schnell gemerkt, dass dem Platz ein festes Waschhaus fehlt. Und so haben viele freiwillig Engagierte in den Jahren 2004 bis 2006 den Landeszeltplatz zu dem gemacht, was er heute ist.

Der Pfadfinderzeltplatz "Buchholz" umfasst eine Größe von 4,5 Hektar und bietet einen sehr schönen Platz für Zeltlager und die vielschichtigsten Aktivitäten in der Natur - ziemlich genau in der Mitte Hessens. Er bietet ein voll ausgestattetes Wasch- und Servicehaus mit großzügigem Sanitärtrakt, Seminar- und Erste-Hilfe-Raum, sowie eine großen Küche.

Verwaltet wird der Platz seit 2011 durch den ehemaligen Rechtsträger des Landesverbands und Träger des Landeszentrums "Fritz-Emmel-Haus" - dem Hausverein Fritz-Emmel e.V.

Mehr Informationen rund um den Platz findet ihr auf www.pfadfinderzeltplatz-buchholz.de