Das Highlight für den ganzen Bund

Eine Stadt für Pfadfinder*innen

Auf dem Bundeslager kommen alle vier Jahre Pfadfinder*innen aus dem ganzen BdP zusammen. Für zehn Tage errichten wie unsere eigene kleine Stadt, die aus hunderten von Zelten besteht. Mit insgesamt rund 5000 Teilnehmenden aus ganz Deutschland und Gästen aus der ganzen Welt wird es dabei nie langweilig.

Leben in Vierteln

Üblicherweise ist ein Bundeslager in verschiedene Unterlager unterteilt. Das hat vor allem praktische Gründe - Leitungsrunden werden kleiner, das Programm mehr auf die Teilnehmenden ausgerichtet, die Wege kürzer und und und.

Als einer der größten Landesverbände richten auch wir bei jedem Bundeslager ein Unterlager aus. Etwa 40 engagierte Pfadfinder*innen, die ihre Aufgaben im Stamm bereits an eine jüngere Generation übergeben haben, organisieren Programm, Infrastruktur, Notfalldienste, ein Lagercafé und vieles mehr - und das für rund 750 Teilnehmende.

Die Bundeslager der letzten Jahre

2017 Estonteco - Lebe den Kontinent Großzerlang  
2013 Weitwinkel - Entdecke den Kontinent Immenhausen  
2009 Seitenweit Buhlenberg  
2005 Vineta - die versunkene Stadt Almke  
2001 Globalis Westernohe